Please wait...
HomeForumInternationalGermanwie schön, würd dat nit verlade sein ;-)
Topic Rating:

Jump to
ySense Customer Care CornerySense Knowledge CenterMembers LoungeYour StatsSuccess StoriesPayment ProofsMember IntroductionGeneral TalkForo en EspañolCharla GeneralSoporte General y PagosInternationalPortugueseItalianFrenchGermanHindiUrduFilipinoIndonesianArabicRomanianTurkishRussianBulgarianHungarianPolishEx-Yugoslavia
wie schön, würd dat nit verlade sein ;-)

Locked

#1 by Stahlblaue » Mon Mar 10, 2014 09:40

Gleich eines vorweg, wenn Ihr auch solche eMails bekommen habt.
Nicht drauf reagieren, bloß keine Kontodaten etc. rausgeben !!

Schau eben in meine Mails und finde das vor :


Guten Tag


Mein Name ist Alfred Robert und ich arbeite mit der Finanz- Haus hier in der
Niederlande. Ich fand Ihre Adresse durch meine Ländern internationale Web
Verzeichnis. Bei unserem letzten Treffen und Prüfung der Bankkonten
hier in den Niederlanden, in meiner Abteilung fand ein ruhendes Konto mit
einem
enorme Summe von US $ 6.500.000,00 (Sechs Millionen fünfhunderttausend US-
Dollar ), die von verstorbenen Herrn Williams aus England abgelagert wurde .

Vor seinem Tod übernahm er die Summe von US $ 6.500.000,00 ( Sechs Millionen
500.000 $ ) an eine Bank hier in den Niederlanden. von unserem
Untersuchung hatte er keinen Empfänger oder nächsten Angehörigen , diese
Mittel zu erreichen.

Aufgrund unserer Finanzhausordnungnur ein Ausländer kann als Stand-
nächsten Verwandten oder Angehörigen . Der Antrag eines Ausländers als
nächsten Angehörigen
ist die Basis auf der Tatsache, dass der Hinterleger ein Ausländer war und
jemand in der
Niederlande nicht als die nächsten Angehörigen zu stehen.


Ich brauche Ihre Erlaubnis als nächsten Verwandten oder Angehörigen der
Verstorbenen
Kunden, so dass die Mittel freigegeben und übertragen werden Ihre
Konto , am Ende der Transaktion 40% wird es für Sie und 60% werden
für mich und meine Kollegen.


Wir brauchen ein ausländisches Konto . Ich noch in der Finanz Haus zu
arbeiten , und das ist
der eigentliche Grund, dass ich noch eine zweite Partei oder Person zu
stehen und Arbeit
mit mir und gelten für die Bank hier in den Niederlanden , wie die
nächsten Angehörigen.
Ich habe in meinem Besitz aller notwendigen Unterlagen , dies haben
Transaktion erfolgreich durchgeführt .


Weitere Informationen werden nach Erhalt Ihrer Aufforderung zur Verfügung
gestellt werden
Antwort , und ich möchte, dass Sie wissen, dass es kein Risiko. Ich werde
müssen uns zusammenarbeiten, wenn Sie interessiert sind, und ich
versichere Ihnen , dass ich
als diesem Geschäft alle nützlichen Informationen und Unterlagen
braucht dringend Aufmerksamkeit , da es keine viel Zeit zu verlieren.
Bitte schreiben Sie mich direkt mit Ihrem Namen , Adresse, Telefon-und
Faxnummer
auf diese E-Mail alfredrobert , so kann ich die Verfahren zu
erklären.

Grüße
Alfred Robert


40% von 6,5 Millionen USD wäre echt nit schlecht.
Ich brauch nicht Betonen das ich keinen Verwandten mit dem Namen, "leider ;-)" nicht mal weitläufig habe ... :-)
Last edited by Stahlblaue » Mon Mar 10, 2014 09:44 » edited 1 time in total
Stahlblaue
Posts3,879
Member Since20 Jun 2012
Last Visit17 Jun 2019
Likes Given1,440
Likes Received1,024/655

#2 by hexe07 » Fri Mar 14, 2014 03:36

hatte solche mail auch schon mal, ist aber schon fast 4 monate her ( um die weihnachtszeit)
hexe07
Posts1,007
Member Since21 Feb 2014
Last Visit16 Jan 2018
Likes Given338
Likes Received350/215
Return to 'German' Forum     Return to the forums index
All times displayed are PST - Server Time: Jan 16, 2022 13:28:12 PST