Please wait...
HomeForumInternationalGermanAppen wurde gehackt, Userdaten geklaut
Topic Rating:

Jump to
Members LoungeYour StatsSuccess StoriesPayment ProofsMember IntroductionGeneral TalkForo en EspañolCharla GeneralSoporte General y PagosInternationalPortugueseItalianFrenchGermanHindiUrduFilipinoIndonesianMalayArabicRomanianTurkishRussianBulgarianHungarianPolishEx-Yugoslavia
Appen wurde gehackt, Userdaten geklaut

#1 by Winter99 » Thu Jul 30, 2020 00:54

Ich habe soeben Nachricht von haveIbeenpwned bekommen:


"Sie sind einer von 5.888.405 Personen, die an der Appen-Datenschutzverletzung beteiligt waren

Du wurdest pwned!
Sie haben sich für Benachrichtigungen angemeldet, als Ihr Konto in eine Datenverletzung verwickelt wurde, und leider ist dies passiert. Folgendes ist über die Verletzung bekannt:

E-Mail gefunden: (Anm.: meine E-Mail Adresse)
Bruch: Die App
Datum des Verstoßes: 22. Juni 2020
Anzahl der Konten: 5,888,405
Kompromittierte Daten: E-Mail-Adressen, Arbeitgeber, IP-Adressen, Namen, Passwörter, Telefonnummern
Beschreibung: Im Juni 2020 erlitt das AI-Trainingsdatenunternehmen Appen einen Datenverstoß , der die Details von fast 5,9 Millionen Benutzern enthüllte, die anschließend online verkauft wurden. In der Verletzung waren Namen, E-Mail-Adressen und Passwörter enthalten, die als bcrypt-Hashes gespeichert waren. Einige Datensätze enthielten auch Telefonnummern, Arbeitgeber und IP-Adressen. Die Daten wurden HIBP von dehashed.com zur Verfügung gestellt ."

Habe den Ysense Support verständigt, vielleicht können die eine Mitteilung an die Ysense Mitglieder machen ihr Appen Passwort zu ändern.


Nachtrag: ebenfalls heute E-Mail von Firefox Monitor:

"';-- have i been pwned?
You've been pwned!
You signed up for notifications when your account was pwned in a data breach and unfortunately, it's happened. Here's what's known about the breach:

Email found: (Anm.: hier wird meine E-Mail Adresse genannt)
Breach: Appen
Date of breach: 22 Jun 2020
Number of accounts: 5,888,405
Compromised data: Email addresses, Employers, IP addresses, Names, Passwords, Phone numbers
Description: In June 2020, the AI training data company Appen suffered a data breach exposing the details of almost 5.9 million users which were subsequently sold online. Included in the breach were names, email addresses and passwords stored as bcrypt hashes. Some records also contained phone numbers, employers and IP addresses. The data was provided to HIBP by dehashed.com. "
Last edited by Winter99 » Thu Jul 30, 2020 01:55 » edited 2 times in total
Winter99
Posts356
Member Since3 Jan 2015
Last VisitToday
Likes Given152
Likes Received106/77
Return to 'German' Forum     Return to the forums index
All times displayed are EST - Server Time: Aug 9, 2020 01:15:28 EST